Startseite
Shop
Falknerei
Greifvogelzucht
Aktuelles
Links
Übersicht

Unsere Greifvogelzucht

Die Zucht von Greifvögeln für die Beizjagd ist seit langer Zeit mein Steckenpferd. In unserer kleinen Anlage haben wir Folieren mit mehreren Harris-Hawk- und Großfalkenpaaren.


 


Nach oben

Unsere Vögel werden beim 1. Gelege mit Brutmaschine bebrütet und beim 2. Gelege von den Elternvögeln ausgebrütet und entsprechend entweder von Hand (1. Gelege) aufgezogen oder beim 2. Gelege von den Elternvögeln. Da wir eng mit dem Bund für Vogelschutz zusammenarbeiten, brüten wir in unseren Brutmaschinen auch immer wieder andere Tag- und Nachtgreifvögel aus. Häufig werden wir auch bei angefahrenen und gefangenen Tieren hinzugezogen. So konnten wir schon den ein oder anderen Greifvogel /Eule wieder aufpeppeln und anschließend in Freiheit entlassen.

Die Liebe zur Greifvogelzucht fing schon früh an. Unser erster Habicht war ein Nestling vom Züchter. So konnten wir schon mit jungen Jahren erste Erfahrung in der Aufzucht und mit der Behandlung von Krankheiten sammeln.


 


Nach oben

Heute haben wir kompetente Partner zur Seite, wenn es um die Behandlung z.B. erkrankter Vögel geht. Leider hat nicht jeder Falkner oder Greifvogelzüchter das Glück, einen mit Greifvögeln erfahrenen Veterinär in der Nähe zu haben. Aber das Internet hilft auch hier erheblich die Entfernungen schmilzen zu lassen. So können Falkner, Züchter und Veterinäre schnnell und effektiv Informationen über das Internet austauschen - national und international. Letztendlich zum Wohle unserer Schützlinge.
So tragen Falkner und Züchter zum Fortbestand und - wo durch Verstädterung, Industrialisierung und Pestizideinsatz der Bestand bereits vernichtet war- zur Wiedereinbürgerung vieler Greifvogelarten bei. Dies legitimiert die Falknerei auch in Zukunft. Denn wer könnte diese wichtige Aufgabe sonst übernehmen?


 


Nach oben

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.


Nach oben

Gästebuch Kontakt Impressum AGB Verbraucherhinweise Datenschutz Hilfe